Fragen und Antworten

Einfach Fragen!

Facebook

Besucht uns gerne auf Facebook

unsere Geschichte

Am 16. März 1959 gründete Tischlermeister Peter Giesberts an der Vereinsstraße in Krefeld einen Handwerksbetrieb. Gut sieben Jahre später trat Sohn Willibald Giesberts als Mitgesellschafter in die Tischlerei ein und erweiterte deren Tätigkeitsfeld um das Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk, in dem er 1973 auch selbst die Meisterprüfung ablegte. 1971 trat der Firmengründer in den wohlverdienten Ruhestand und fortan firmierte der Familienbetrieb unter Rolladen Willibald Giesberts, an dessen Spitze seit 01. Mai 1996 der Rolladen- und Jalousiebaumeister Stefan Krüger steht.

Stefan Krüger heisst Dich herzlich willkommen!

Rolläden

unsere Rolladen

Einen erheblichen Teil des Gesparten investieren Haus- und Eigenheimbesitzer in die Renovierung und Erweiterung des Hauses. Dabei wird dem Rolladen eine immer größere Bedeutung beigemessen. Ein nachträglicher Einbau von Rolläden ist problemlos zu realisieren.

Rolladenstäbe aus Kunststoff sind die am meisten eingesetzten Profile für Renovierung und Neubau. Die ausgereifte Profil konstruktion bietet ein Höchstmaß anZuverlässigkeit. Die Rolladenprofile sind in verschiedenen ansprechenden Farben erhältlich.

Grundsätzliches

Einen erheblichen Teil des Gesparten investieren Haus- und Eigenheimbesitzer in die Renovierung und Erweiterung des Hauses. Dabei wird dem Rolladen eine immer größere Bedeutung beigemessen. Ein nachträglicher Einbau von Rolläden ist problemlos zu realisieren.

Rolladenstäbe aus Kunststoff sind die am meisten eingesetzten Profile für Renovierung und Neubau. Die ausgereifte Profil konstruktion bietet ein Höchstmaß anZuverlässigkeit. Die Rolladenprofile sind in verschiedenen ansprechenden Farben erhältlich.

Vorbauelemente - die Pure Freude am gestalten

Der Vorbau-Rolladen eignet sich für den nachträglichen Einbau, wenn hohe Ansprüche an Wärme- und Schalldämmung sowie Sicherheit bei Sanierung und Renovierung gestellt werden. Zunehmend wird der Vorbau-Rolladen auch im Neubau eingesetzt, um Kältebrücken zu vermeiden.

Der rollverformte, gekantete Kompaktkasten mit Revisionsdeckel ist vierseitig geschlossen und kunststoffbeschichtet. Seitliche Druckgussböden decken die Blendenschnittkanten ab. Der Rolladenkasten ist als Links- oder Rechtsroller lieferbar. Die Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium werden wahlweise kunststoffbeschichtet oder eloxiert angeboten.

Kedereinlagen sorgen für die Geräuschdämmung. Die Aluminium-Dreikant-Endschiene schliesst flächenbündig mit dem Revisionsdeckel ab und ist farblich kombinierbar. Bei den Rolladenpanzern kann zwischen einwandigem, doppelwandigem, ausgeschäumtem, stranggepresstem Aluminium-Panzer oder doppelwandiger Kunststoffausführung gewählt werden.

unser Lieferant

Der Konfektionär und Komplettlieferant für den Rolladen - und Jalouisenbauer